Zweiter Anlauf: Brüggen Klassik(er) 2021 – der frühe Vogel…

Nachdem der diesjährige Festivalsommer leider ins Wasser gefallen ist, kann man sich mit neuer Energie auf den Sommer 2021 konzentrieren. Brüggen präsentiert am 27. und 28.08.2021 erneut ein besonderes Konzerterlebnis getreu dem Motto „back to live“.

Ein heißer Tipp also hier für die besonders Eiligen, die sich auf ein Ende der Corona-Zwangs-Pause freuen und den „Early-Bird-Ticketverkauf“ im letzten Jahr verpasst haben und für alle, die noch auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk sind: In wenigen Tagen startet der Vorverkauf der Early-Bird-Tickets für „Brüggen Klassik(er) 2021“ auf der Homepage, https://www.brueggen-klassik.com

Besonders freut man sich auf den Freitagsheadliner, denn mit Roachford wird ein Künstler präsentiert, an dem lange „gebaggert“ wurde. In einer Musikerfamilie groß geworden und mit einer Mischung aus maximaler Leidenschaft und Soul im Blut, füllt er jeden seiner Songs mit unglaublich viel Seele – einer der ganz großen Sänger und Songschreiber unserer Zeit (seit einigen Jahren auch Leadsänger bei „Mike and the Mechanics“) und sicherlich wieder ein besonderes Highlight auf Brüggens Burgwiese.

Allen, die sich musikalisch schon einmal einstimmen wollen, möchte man seine in diesem Jahr neu erschiene Platte „Twice in a Lifetime“ ans Herz legen. Vorab werden euch die „The Slapstickers“ ordentlich einheizen, ein bisschen Two-Tone-Ska, mal swingig, mal etwas poppig verspielt, mal straight auf die Glocke – frisch, interessant, charmant und voller Energie. Samstags gibt es dann das heiß ersehnte Wiedersehen mit „Aeverium unplugged“ und „Acoustic deluxe“, da braucht es keine weiteren Erklärungen, außer das Versprechen: Es erwartet jeden eine amtliche Party!

Diejenigen, die ihre Tickets im letzten Jahr bereits gesichert haben, müssen sich keine Sorgen machen – die Tickets behalten ihre Gültigkeit!