GRÜNE spenden Weihnachtspäckchen an die Tafel

Foto: Grüne Willich

DIE GRÜNEN haben 20 Weihnachtspäckchen an die Tafel in Willich übergeben. Finanziert wurden die Pakete, die neben Lebensmitteln auch Süßigkeiten und Malutensilien beinhalten, durch die Partei der GRÜNEN Willich. Bereits am Freitag übergaben Claudia Poetsch und Agnes Ortmanns vom Ortsverband Willich die Pakete im Rahmen der jährlichen Weihnachtspäckchenaktion an Sabine Rudolph von der Tafel Willich.

„Die Tafel trägt neben der Versorgung mit Lebensmitteln für benachteiligte Menschen maßgeblich dazu bei, dass soziale Integration gelingt. Für das vorbildliche Engagement zum Wohle unserer Heimatstadt Willich gebührt Ihnen unser größter Respekt und Dank.“ so die Parteivorsitzende Claudia Poetsch.

Mit rund 80 ehrenamtlichen Mitarbeitern betreibt die Tafel in Willich in allen vier Stadtteilen Ausgabestellen, die jeweils einmal wöchentlich nachmittags besucht werden können. Zurzeit können so rund 1.250 Menschen, darunter 450 Kinder, versorgt werde.