Spielbetrieb auf dem Duvenhof auch „zwischen den Jahren“

Golf gilt als „Individualsport außerhalb geschlossener Räume“ – deswegen kann die Golfanlage Duvenhof in Willich auch in der Zeit der Sporteinschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie den Spielbetrieb aufrechterhalten. Auch an den Feiertagen sind die Plätze auf der Hardt geöffnet – Spieler müssen sich aber an Vorgaben halten.

Sofern es das Wetter gestattet, können die Golfer nach den geltenden Corona-Richtlinien (nur Mitglieder in Zweier-Flights zur fest gebuchten Startzeit, kein langer Aufenthalt auf der Anlage, Einschränkungen auf der Driving-Range, max. eine Person in geschlossenen Räumen mit Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes…) auf dem 18-Loch-Meisterschaftsplatz und auf dem öffentlichen 9-Lochplatz spielen.

Der Golfshop / das Büro stehen während der Feiertage wie folgt zur Verfügung: Geschlossen ist der Shop lediglich am 24., 25. und 26. Dezember 2020 sowie am 1. Januar 2021. Am Sonntag und an allen Werktagen zwischen den Jahren gelten die üblichen Öffnungszeiten im Winterbetrieb: von 9 bis 16 Uhr, am Silvester-Donnerstag (31. Dezember) ist der Golf-Shop von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Auch hier gilt: Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist Pflicht!

Die bargeldlos funktionierenden Ball-Automaten auf der Golf-Anlage stehen währen der Festtage für die Golfer zur Verfügung. Spieler sollten rechtzeitig ein ausreichendes Guthaben auf ihre Ballkarte laden.

Die geltenden Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie sowie Infos zur Bespielbarkeit der Plätze gibt es unter www.duvenhof.de.