Neujahrsempfang 2021 wird virtuell

Die Stadtverwaltung Viersen ist mitten im digitalen Wandel und wegen der Corona-Pandemie ist eine Veranstaltung mit mehr als 1500 geladenen Gästen aktuell ausgeschlossen. Deshalb ist dies der richtige Zeitpunkt, mit einer Premiere neue Wege zu gehen: Erstmals findet der Neujahrsempfang der Stadt Viersen digital statt.

Bürgermeisterin Sabine Anemüller wird am Freitag, 8. Januar 2021, Gäste aus Politik und Verwaltung, aus Vereinen, Verbänden, Organisationen, Institutionen und Stadtgesellschaft in einem Videostream virtuell begrüßen. „Besonders freue ich mich, dass alle Viersenerinnen und Viersener mit dabei sein können. Jede und jeder ist ganz herzlich eingeladen, dieses Debüt online mitzuerleben“, sagt Viersens erste Bürgerin.

Ab 19.45 Uhr wird auf der Homepage der Stadt Viersen sowie auf den Socialmediakanälen Facebook und Instagram die Neujahrsansprache für 2021 freigeschaltet. Unter dem Leitsatz „Viersen denkt weiter“ skizziert Bürgermeisterin Sabine Anemüller Chancen und Ideen für die weiterhin positive Entwicklung Viersens und für das Wohlergehen der Menschen, die hier leben.