Frontalzusammenstoß fordert zwei verletzte Person

Am Mittwoch (23.12.) um 17.00 Uhr fuhr eine 79-jährige Frau aus Willich mit ihrem PKW die Krefelder Straße in Richtung Viersen. Hinter der Einmündung zur Gerberstraße gerät sie aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und kollidiert mit einem entgegenkommenden PKW, welcher von einem 60-jährigen Mann aus Viersen geführt wurde.

Laut Zeugenaussagen soll die Frau ohne eingeschaltetes Licht gefahren sein. Bei dem Unfall werden die 79-jährige Frau schwer und der 60-jährige Fahrer leicht verletzt und einem Krankenhaus zugeführt. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. F

ür die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Krefelder Str. in beide Richtungen voll gesperrt.