Süchteln: Unfall legt Verkehr zwischen Süchteln und Viersen lahm

Am gestrigen Montag (25.01.) gegen 14.30 Uhr fuhr eine 85-jährige Autofahrerin aus Süchteln auf der Süchtelner Straße in Richtung Viersen. Im Bereich der Eisenbahnbrücke kam ihr ein Linienbus entgegen, der von einem 45 Jahre alten Mönchengladbacher geführt wurde.

Die Süchtelnerin aus bisher unklaren Gründen vermutlich ein Stück weit auf die Gegenfahrbahn geraten. In der dortigen Engstelle kollidierten beide Fahrzeuge. In der unmittelbaren Folge stieß die 85-Jährige gegen einen weiteren Pkw, der an der Ampel wartete. Die Fahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Feuerwehrkräfte befreiten die leichtverletzte Frau aus ihrem Fahrzeug.

Die Unfallstelle blieb durch die Rettungsmaßnahmen bis etwa 16.00 Uhr gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen und bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich über die Rufnummer 02162/377-0 zu melden.