Nächtliche Brände in Willich: Kripo geht von Brandstifung aus

In der Nacht zu Mittwoch (27.01.) wurden Willich Feuerwehr und Polizei zu zwei Bränden gerufen. Gegen 02.20 Uhr brannte auf der Bahnstraße eine 240-Liter Papiermülltonne vor einem Mehrfamilienhaus. Die Feuerwehr löschte mit einem S-Rohr den Brand, die Mülltonne wurde fast vollständig zerstört.

Gegen 02.50 Uhr brannte eine Mobil-Toilette auf dem Hundspohlweg. Auch hier löschte eine Angrifftrupp schnell den Brand. Die Kriminalpolizei schließt derzeit in beiden Fällen eine Selbstentzündung aus und bittet um Hinweise auf Tatverdächtige über die Rufnummer 02162/377-0.