Kreismusikschule: „Online geht es auch im Lockdown weiter“

Lernvideos, virtueller Unterricht, kostenfreie Übungsmaterialen – die Kreismusikschule Viersen setzt ihre Kurse aktuell online fort. Anmeldungen zu vielen Unterrichtsangeboten sind auch kurzfristig möglich. “Gerade jetzt ist es uns wichtig, weiter erreichbar zu sein und für Abwechslung im Alltag zu sorgen”, betont Kreismusikschulleiter Ralf Holtschneider.

Erfahrungen mit digitalen Alternativen zum Präsenzunterricht haben er und das Kollegium der Kreismusikschule bereits während des ersten Lockdowns im vergangenen Jahr gesammelt. Mittlerweile gibt es ein großes Repertoire an Videos zu Instrumenten und Übungen. “Auch der Online-Unterricht hat sich vielfach bewährt – trotzdem freuen wir uns, wenn wir unsere Schülerinnen und Schüler bald wieder persönlich begrüßen dürfen”, so Holtschneider.

Neue Kurse starten jeweils zum 1. Mai und 1. September. Für die Angebote aus den Fachbereichen der Streichinstrumente, Blasinstrumente und der Schlaginstrumente ist aktuell auch ein zeitnaher Unterrichtsbeginn möglich. Weitere Informationen unter www.kreismusikschule-viersen.de.