Stadt Willich will Elternbeiträge bis Ende der Woche erstatten

Einige Nachfragen sind im „Betrieb Tagesbetreuung für Kinder“ eingegangen, wann denn mit der ja angekündigten Erstattung bereits für Januar gezahlter Elternbeiträge zu rechnen sei, so Leiter Michael Süßbeck.

Die Debitorenbuchhaltung der Stadtverwaltung ist bereits dabei, die Elternbeiträge zu erstatten – wobei die sogenannten „Erstattungsläufe“ nicht automatisiert veranlasst werden können. Also muss jeder einzelne Fall aufgerufen werden und für die Erstattung bereitgestellt werden.

Bei erteilten Sepa-Lastschriftmandaten geht dies schneller, in der Variante „selbständige Überweisung“ ist es aufwändiger: Da muss dann unter anderem die Bankverbindung herausgesucht und überwiesen werden, um die Erstattung vorzunehmen. Konkret werden bis zum Ende dieser Woche die Elternbeiträge der Tageseinrichtungen größtenteils erstattet worden sein – und im Anschluss die Beiträge der OGS.