Vorst: Nach Diebstahl aus Wohnung: Kripo bittet um Mithilfe

Foto: Symbolbild

Ein bislang unbekannter Mann hat am Montagnachmittag (01.02.) aus einer Wohnung auf der Bruchstraße in Vorst ein Handy und eine Sonnenbrille gestohlen.

Gegen 16.15 Uhr traf eine Bewohnerin den Fremden im Haus an und stellte ihn zur Rede. Der Mann gab daraufhin an, für “arme Kinder” Geldspenden sammeln zu wollen. Er entfernte sich dann zu Fuß in Richtung Süchtelner Straße. Später stellten die Bewohner den Diebstahl fest. Vermutlich hat sich der Fremde unbemerkt Zugang ins Haus durch eine nicht verschlossene Terrassentür verschafft. Er war etwa 170 cm groß und hatte einen dunklen Teint. Er war dunkel gekleidet und trug einen schwarzen Mund-Nasenschutz mit der Aufschrift “Nike”.

Die Kripo fragt: Ist der Mann auch andernorts aufgetreten? Hinweise erbittet das KK Ost unter der Rufnummer 02162/377-0. Einmal mehr appelliert die Polizei: Lassen Sie -auch wenn Sie zu Hause sind- ungesicherte Türen und Fenster nie unbeobachtet!