Kempen: Autofahrer bei Alleinunfall schwer verletzt

Wie die Polizei berichtet, war am Mittwochabend (10.02.) gegen 20.00 Uhr ein 34-jähriger Mönchengladbacher mit seinem Kleintransporter auf der St. Töniser Straße in Richtung Tönisvorst unterwegs. Im Bereich Unterweiden verlor er bei winterlichen Straßenverhältnissen vermutlich auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Der Transporter kam von der Straße ab, überschlug sich und blieb in einem Feld liegen. Der Fahrer wurde durch den Unfall schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.