Ladendieb leistet erheblichen Widerstand bei Festnahme – 2 Polizisten verletzt

Symbolbild Polizei

Am gestrigen Mittwoch (10.02.) wurden mehrere Streifenwagen zum Aldimarkt auf der Josefstraße nach Breyell entsandt. Gegen 10.00 Uhr hatte dort ein 29-jähriger Pole Lebensmittel entwendet. Eine Angestellte sprach den Mann auf dem Parkplatz deswegen an.

Als die Angestellte das Diebesgut an sich nehmen wollte, schubste der 29-Jährige die Frau zur Seite, nahm den Rucksack mit der Beute, Bierdosen und Würstchen, und flüchtete zu Fuß. Kurze Zeit später trafen Einsatzkräfte der Polizei den Beschuldigten auf dem Parkplatz eines Supermarktes auf der Biether Straße an.

Als die Polizeibeamten die Personalien des Ladendiebs feststellen wollten, leistet dieser Widerstand und verletzte zwei Beamten durch Tritte leicht. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, die Ermittlungen dauern an.