Kreis Viersen erneuert Kreisstraße 30 zwischen Nettetal Büschen und L39

Foto: Symbolbild

Ab dem heutigen Montag (08.03.), erneuert der Kreis Viersen die Fahrbahn der Kreisstraße 30 auf der Grefrather Straße/ Hinsbecker Straße zwischen Hinsbeck und Grefrath. Die alte Fahrbahn wird aufgenommen und durch einen neuen Aufbau ersetzt.

Die Arbeiten werden in drei Bauabschnitten durchgeführt. Der erste Bauabschnitt liegt zwischen Büschen und Hübeck. Der zweite Bauabschnitt reicht von Hübeck bis Heitzerend. Zuletzt wird der Abschnitt zwischen Heitzerend und der L39 erneuert.

Während der Arbeiten werden die betroffenen Bauabschnitte voll gesperrt. Für den motorisierten Verkehr ist für die gesamte Bauzeit eine Umleitung über die L373 und die B509 ausgeschildert. Der Radweg kann während der Arbeiten weiterhin genutzt werden. Anwohner können ihre Grundstücke trotz der Bauarbeiten erreichen.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich zehn Wochen. Witterungsbedingte Verzögerungen können nicht ausgeschlossen werden. Die Firma Tholen aus Geilenkirchen führt die Arbeiten aus. Die Kosten betragen circa 1,5 Millionen Euro. Das Projekt wird mit Landesmitteln gefördert.