Nettetal: Der Lockdown in der Stadtbücherei ist zu Ende

Der Lockdown in der Stadtbücherei Nettetal endet am heutigen Dienstag. Um 14 Uhr öffnet die Stadtbücherei Nettetal wieder ihre Türen. Dann können die Kundinnen und Kunden wieder zu den regulären Öffnungszeiten der Bibliothek ihre Medien ausleihen. Wie bereits vor dem Lockdown gelten in der Bücherei aber auch weiterhin die Hygiene- und Abstandsregeln. Das bedeutet das Tragen einer FFP2-Maske, die Registrierung am Eingang der Bücherei und die Abstandsregel von 1,5 Metern innerhalb des Gebäudes. Zurzeit können auch nur Medien ausgeliehen beziehungsweise zurückgebracht werden. Der längere Aufenthalt, zum Beispiel um Zeitschriften zu lesen, ist noch nicht erlaubt.

Auch die Zweigstelle in Kaldenkirchen öffnet ihre Türen ebenfalls ab dem heutigen Dienstag, 15.00 Uhr. Auch dort wird der Ausleihbetrieb wieder zu den normalen Öffnungszeiten, dienstags von 15.00 bis 18.00 Uhr und donnerstags von 14.00 bis 18.00 Uhr, aufgenommen.

Mit der Öffnung der Bücherei endet auch der Click-and-collect-Service der Bücherei, zudem müssen sich die Kundinnen und Kunden nun wieder selbst um die Verlängerung der Medien kümmern. Während des Lockdowns waren alle Medien automatisch bis zum 15. März verlängert worden.

Für Rückfragen stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtbücherei unter Telefon 02153/72031 zur Verfügung.