Willich: Drive-in Corona-Schnelltest-Zentrum auf dem Jahnplatz

Foto: red.

Am kommenden Sonntag (28.03.) nimmt ein weiteres Corona-Schnelltest-Zentrum im Willicher Stadtgebiet den Betrieb auf. Es wird vom Malteser Hilfsdienst e.V. Willich betrieben, auf dem Schiefbahner Jahnplatz aufgebaut und hat eine Besonderheit: es kann wahlweise als Drive-in oder Walk-in genutzt werden.

Seit der Neufassung der Coronavirus-Testverordnung kann sich jede Bürgerin und jeder Bürger mindestens einmal wöchentlich kostenlos auf das Coronavirus testen lassen kann. Der Abstrich wird durch geschultes medizinisches Personal durchgeführt, ein Test-Zertifikat wird per Email ausgestellt.

Ein Liste aller Anbieter im Kreis Viersen haben wir zusammengestellt – hier klicken.

Was sind die kostenlosen Bürgertestungen?

In der neuen Coronavirus-Testverordnung ist festgelegt, dass Bürgerinnen und Bürger, die ihren Wohnsitz oder ständigen Aufenthaltsort im Bundesgebiet haben, mindestens einmal pro Woche kostenlos auf das Coronavirus getestet werden können. Die Testungen dienen vor allem einer schnelleren Aufdeckung und Vermeidung von Infektionsketten. Zu unterscheiden sind diese Tests von Selbsttests, die aktuell in den Discountern angeboten werden.

Wo kann ich mich testen lassen?

Das Land Nordrhein-Westfalen hat in einer Allgemeinverfügung festgelegt, dass unter anderem Ärzte, Apotheken, medizinisches Personal und private Testzentren, die bestimmte Mindestanforderungen erfüllen, die kostenlosen Schnelltests für Bürgerinnen und Bürger anbieten und abrechnen können. Ein Liste aller Anbieter im Kreis Viersen haben wir zusammengestellt – hier klicken.

Mein Schnelltest war positiv – was nun?

Sollte der Schnelltest positiv ausfallen, hat sich der Getestete sofort in Quarantäne zu begeben. Der Schnelltest muss allerdings noch mit einem PCR-Test bestätigt werden: Ein Schnelltest liefert in erster Linie die Antwort auf die Frage, ob ein Patient zum Testzeitpunkt ansteckend ist oder nicht. Eine sich gerade erst anbahnende Infektion kann ein solcher Test allerdings übersehen. Ein PCR-Test hingegen ist so empfindlich, dass er schon geringe Bruchstücke von SARS-CoV-2 nachweisen kann.

Zudem erhält das Gesundheitsamt des Kreises Viersen von der Teststelle die Daten des positiv Getesteten und nimmt Kontakt auf.

Wie zuverlässig ist ein Antigentest?

Ein Antigentest liefert in erster Linie die Antwort auf die Frage, ob ein Patient zum Testzeitpunkt ansteckend ist oder nicht. Eine sich gerade erst anbahnende Infektion kann ein solcher Test allerdings übersehen. Ein PCR-Test hingegen ist so empfindlich, dass er schon geringe Bruchstücke von SARS-CoV-2 nachweisen kann.