Nach Sanierung: Eintrachtstraße wird freigegeben

Foto: Symbolbild

Die Eintrachtstraße wurde am heutigen Freitag (16.04.) im Laufe des Tages wieder für den Verkehr freigegeben. Die Sanierungsarbeiten sind nach gut acht Wochen abgeschlossen.

Am 17. Februar musste die Eintrachtstraße zwischen der Venner Straße und der Straße Ransberg komplett gesperrt werden. Grund waren Frostschäden an der Fahrbahn, die die Sicherheit des Verkehrs gefährdeten.

Um die Schäden zu beseitigen, musste die Fahrbahn auf einer Länge von 950 Meter erneuert werden. Zudem wurde der Kreuzungsbereich Ransberg angepasst. Durch die zeitgleiche Abwicklung dieser Maßnahmen konnte eine zusätzliche Straßensperrung vermieden werden.

Die neue Fahrbahndecke wurde heute, Donnerstag, aufgebracht. Am Freitag sind noch kleinere Restarbeiten erforderlich. Danach wird die Straße wieder geöffnet.

Die bearbeitete Fläche von Fahrbahn und Banketten summiert sich auf 5500 Quadratmeter. In der Kostenplanung sind für die Arbeiten 200.000 Euro kalkuliert worden.