Einsegnung der Urnenstelen auf dem Elmpter Friedhof

Foto: Stadt Niederkrüchten

Bereits seit einigen Wochen besteht auf dem Friedhof in Elmpt die Möglichkeit einer neuen Bestattungsform. In fünf Urnenstelen können jeweils bis zu zwei Urnenkapseln oder Schmuckurnen bestattet werden. Am Montag wurden die neuen Stelen von den Pfarrern Bernd Mackscheidt und Alexander Schweikert unter Beisein von Bürgermeister Karl-Heinz Wassong eingesegnet.

„Die ersten Urnenkammern sind bereits reserviert. Das neue Angebot wird gut angenommen und entspricht der veränderten Trauerkultur“, berichtet der Bürgermeister über das Interesse an der neuen Bestattungsform.