Baumspende für Jugendzentrum Homebase 42

Foto: Stadt Viersen

Freude beim Jugendzentrum Homebase 42 am Willy-Brandt-Ring 42: Der Förderverein Kinder- und Jugendhilfe Viersen hat der städtischen Jugendeinrichtung zwei Bäume gespendet. Die beiden Setzlinge, ein Kirsch- und ein Walnussbaum, wurden von Mitarbeitenden der Städtischen Betriebe auf dem Grundstück der Jugendfreizeiteinrichtung gepflanzt.

Die Bäume werden künftig das Gelände optisch aufwerten und im Sommer Schatten spenden. Zusätzlich sollen sie in Naturschutzprojekte eingebunden werden. Damit sollen den Kindern und Jugendlichen die Abläufe in der Natur nähergebracht und so ihre Motivation gefördert werden, sich für den Natur- und Umweltschutz einzusetzen.

Der Förderverein Kinder- und Jugendhilfe Viersen hat seit 2015 zahlreiche Aktivitäten für Kinder und Jugendliche in Viersen unterstützt. Der Verein freut sich über neue Mitglieder und Spenden, die helfen, die Jugendarbeit in Viersen auch in Zukunft weiter zu unterstützen. E-Mail-Kontakt zum Verein: fkjhv@web.de