Heimatshoppen: Viersen-Gutschein 20plus gestartet

Zehn Euro bezahlen, für 12 Euro in Viersen einkaufen: Das geht mit dem Viersen-Gutschein 20plus. Verkauft wird der spezielle Gutschein seit Freitag, 18. Juni 2021. Angeboten wird er als zum Mitnehmen praktischen Scheckkartenformat in vielen Verkaufsstellen sowie als Online-Version, die direkt weiterverschickt werden kann. Eingelöst werden kann der Viersen- Gutschein an 80 Akzeptanzstellen in allen Stadtteilen.

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Viersen unterstützt den Neustart in Handel, Gastronomie und Dienstleistung nach dem Corona-Lockdown mit einem Extra-Bonus auf den Viersen-Gutschein. Dazu wird der Gutscheinwert von der Stadt um 20 Prozent aufgestockt. Wer einen Viersen-Gutschein für 10 Euro kauft, erhält einen Wert von 12 Euro. Die Bonus-Verseionen „20plus“ tragen einen entsprechenden Aufdruck. Sie werden ab Freitag, 18. Juni, verkauft.

Die Aktion läuft, bis die Fördersumme von 20.000 Euro erschöpft ist. Der Zuschuss pro Gutschein ist auf 20 Euro begrenzt. Pro Käuferin oder Käufer wird ein Gutschein mit dem Bonus gefördert.

Auf der Internetseite www.viersen-einkaufen.de werden sowohl die Verkaufsstellen als auch die Akzeptanzstellen aufgeführt. Anders als die bekannten Gutscheine einzelner Geschäfte kann der Viersen-Gutschein bei allen Annahmestellen nach freier Wahl eingelöst werden. Der Wert kann auf mehrere Einkäufe, Gastrobesuche oder Dienstleistungen verteilt werden.

Sowohl die Version als Karte als auch der Online-Gutschein können selbst genutzt oder verschenkt werden. Der Viersen-Gutschein ist eine Gemeinschaftsinitiative der Stadt Viersen und des Werberings Viersen aktiv.