Dubiose Anrufe bei Grundstückseigentümern

Foto: Symbolbild Polizei

In den vergangenen Tagen meldeten sich vermehrt Bürgerinnen und Bürger bei der Gemeinde Niederkrüchten, die von dubiosen Anrufen berichteten. Die oft älteren Menschen wurden dabei um einen Termin für eine Besichtigung ihres Hauses gebeten. Grund hierfür seien eine Bewertung der Immobilie, „Steuerschätzungen“ oder eine Beratung zu möglichen energetischen Maßnahmen beziehungsweise möglichem Denkmalschutz.

Die Gemeinde Niederkrüchten weist daraufhin, dass von ihrer Seite keine derartigen Besuche erfolgen. Das gleiche gilt für das Finanzamt.