Kreis Viersen: Eltern bekommen Kosten für Kinderbetreuung zurückerstattet

Der Kreis Viersen übernimmt die Kosten für die Betreuung von Kindern in der Kindertagespflege für den Monat Februar 2021 komplett. Für die Monate März, April und Mai 2021 wird der Kreis den jeweiligen halben Kostenbeitrag zurückerstatten. Damit reagiert der Kreis auf die Situation der betroffenen Eltern in der Corona-Pandemie und entlastet sie. Diese erhalten in den kommenden Tagen ein Informationsschreiben vom Kreis. Die Beiträge werden automatisch auf die beim Kreis hinterlegte Bankverbindung überwiesen.

Die Erstattung geschieht auch im Bereich der Kitas – hierfür sind im Kreis Viersen die jeweiligen Kommunen zuständig. Die entstehenden Einnahmeausfälle werden gemeinsam durch das Land NRW und das Jugendamt getragen.