Nettetal: Stadtbücherei Nettetal hat keine Sommerpause

Für die Stadtbücherei Nettetal gibt es keine Sommerpause. Im Gegenteil, gerade in den Sommerferien ist in der Bibliothek jede Menge los. Der SommerLeseClub ist gestartet, der Kulturrucksack ist mit zwei Veranstaltungen zu Gast und natürlich kann man sich auch mit jeder Menge Ferienlektüre eindecken. Und sollte das Ferienwetter weiter so unbeständig bleiben, sind Gesellschaftsspiele mit der ganzen Familie eine schöne Alternative. Die kann man nämlich auch in der Bibliothek ausleihen. Wer mit seinen Freundinnen oder Freunden ganz spontan eine DVD-Filmnacht veranstalten möchte, der findet unter den mehr als 300 Kinder- und Jugendfilmen bestimmt das passende Angebot.

Besonders interessant sind natürlich die Workshops des Kulturrucksacks. Für Kinder zwischen zehn und 14 Jahren gibt es zwei besondere Angebote. Am Donnerstag, 29. August von 14.00 bis 17.00 Uhr ist die Fotografin Karin Poltoraczyk in der Bücherei zu Gast und zeigt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, wie man sich selbst in ein Foto hinein montiert und somit Hauptperson in seiner eigenen Fantasiewelt werden kann. Ob Teil eine Buchcovers oder inszeniert in einem eigenen Bühnenbild – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos. Da aber die Teilnehmerzahl begrenzt ist, sollte man sich unbedingt vorher anmelden.

Das gilt auch für den zweiten Workshop, der am Donnerstag, 12. August, von 15.00 bis 18.00 Uhr stattfindet. Dann sind die Upcycling Profis gefragt. Annekathrin Metzler, Modedesignerin und Besitzerin des Ladens „Planet upcycling“ beweist den Kindern und Jugendlichen, was man alles mit Papier anfangen kann. Wie man ausrangierten Büchern, Zeitschriften oder Stadtplänen neues Leben einhaucht, um daraus Mappen, Taschen oder Deko-Artikel zu zaubern, lernt man in diesem Workshop, der sich die nachhaltige Wiederverwertung von Papier zum Ziel gesetzt hat. Auch die Teilnahme an diesem Workshop ist kostenlos.

Die Bücherei hat aber nicht nur für Kinder etwas zu bieten, auch Erwachsene, die in den Ferien endlich einmal Zeit zum Lesen haben, können auf ein tolles Angebot zurückgreifen. Alle interessanten und spannenden Neuerscheinungen des Frühjahrs findet man im Bestand der Bibliothek und darüber hinaus auch noch jede Menge Reiselektüre. Egal, ob man in Deutschland bleibt oder sich doch Urlaub in einem anderen Land macht, in der Bibliothek findet man dazu den passenden Reiseführer. Und alle Kinder, die nach den Ferien in die Schule kommen, könnten sich jetzt schon einmal einen Büchereiausweis machen lassen. Anmelden und ausleihen ist für Kinder kostenlos.

Die Bücherei hat fast jeden Tag geöffnet. Montags von 10.00 bis 13.00 und 14.00 bis 18.00 Uhr, dienstags von 14.00 bis 18.00 Uhr, donnerstags von 10.00 bis 13.00 und 14.00 bis 19.00 Uhr und freitags von 14.00 bis 18.00 Uhr. Auch am ersten Samstag im Monat, zum Beispiel wieder am 7. August, hat die Bibliothek von 10.00 bis 13.00 Uhr geöffnet.