Städtische Galerie: Künstlerduo Scheibe & Güntzel lädt zum Kochevent ein

Foto: Dirk Frerichmann

Am Dienstag, 20. Juli 2021, lädt das Künstlerpaar Jan Philip Scheibe und Swaantje Günzel für 12.00 Uhr zu einem Ernte- und Kochevent neben der Galerie im Park ein. Dort steht das von dem Duo gestaltete „Klimarondell“, ein akkurat bepflanztes Hochbeet mit teils alten heimischen, teils exotischen Nutzpflanzen-Sorten.

Zu den vormals am Niederrhein stark verbreiteten Gewächsen gehört das Stielmus, heute ein wenig aus der Mode gekommen. Zu Unrecht, finden Scheibe & Güntzel, davon wollen sie die Viersenerinnen und Viersener mit der Ernte- und Kochaktion überzeugen. Bei den Kunstprojekten des Duos spielen häufig die Tage des Bauern- oder Heiligenkalenders eine besondere Rolle. Der 20. Juli ist der Gedenktag der Märtyrerin Margareta von Antiochia und damit zugleich der Namenstag von Margarete Strate. Sie war die Großmutter von Jan Philip Scheibe, in ihrem Garten lernte er als Kind die Beschäftigung mit Pflanzen kennen und lieben.

Am Margaretentag soll nun das Stielmus zu einem schmackhaften Eintopf verarbeitet werden. Zum Kochevent reist das Künstlerduo mit seinem mobilen Holzofen an und kocht ab 12 Uhr direkt am Beet. Jede und jeder ist eingeladen und darf probieren, solange der Vorrat reicht. Dabei hoffen Scheibe & Güntzel auf Gespräche am Rondell über Erinnerungen ans Stielmus und zum aktuellen Umgang mit dem Gemüse in der eigenen Küche.