Besuch des Niederrheinischen Freilichtmuseums ohne Termin möglich

Blick ins Eingangsgebäude des Niederrheinischen Freilichtmuseums. Foto: Frank Hohnen

Wer aktuell das Niederrheinische Freilichtmuseum des Kreises Viersen in Grefrath besuchen möchte, kann dies ohne eine vorherige Terminbuchung. Die Vorlage eines negatives Testergebnisses oder eines Nachweises über eine Impfung oder Genesung ist ebenfalls nicht erforderlich.

Einschränkungen gibt es für einige der Gebäude auf dem Museumsgelände, da der Zugang aufgrund der Raumgröße auf eine bestimmte Anzahl von Personen begrenzt ist. Außerdem wird das Tragen einer Maske in allen Gebäuden des Museums empfohlen. Im Tante-Emma-Laden gilt eine Maskenpflicht. Die Datenerhebung zur Kontaktnachverfolgung entfällt.

Einschränkungen gibt es auch im Spielzeugmuseum. Dort kann die Modelleisenbahnanlage aktuell nicht vorgeführt werden. Weitere Auskünfte erhalten die Besucherinnen und Besucher auf der Website unter www.niederrheinisches-freilichtmuseum.de oder unter Telefon 02158 9173-0.

Das Niederrheinische Freilichtmuseum ist dienstag bis sonntags, von 10.00 bis 18.00 Uhr, geöffnet. Montags ist das Museum geschlossen.