Chance für den Jazz-Nachwuchs – Jetzt bewerben

Foto: Stadt Viersen

Zum 7. Mal findet 2021 die Jazzband Challenge statt. Die Challenge ist Teil des 34. Internationalen Jazzfestivals Viersen. Interessierte Jazz-Nachwuchs ist aufgerufen, sich jetzt bei der Kulturabteilung der Stadt Viersen zu bewerben.

Corona macht’s nötig: Um sicherzustellen, dass alle Schutzregeln eingehalten werden können, findet die Jazzband-Challenge ausschließlich digital statt. Bewerbungen sind möglich per E-Mail an jazzfestival@viersen.de. In der E-Mail sollen ein Band-Profil, Links zu Hörproben oder Videos, Social-Media-Profilen und anderen Darstellungen enthalten sein.

Außerdem gibt es ein Bewerbungsformular. Dieses steht unter https://www.jazzfestival-viersen.de/jazzband-challenge zum Abruf bereit. Bewerbungsschluss ist der 5. September 2021. Anschließend wählt eine Jury den Gewinner aus.

Der Preis für die Gewinnerband ist ein Auftritt beim 34. Internationalen Jazzfestival Viersen am Samstag, 25. September. Der Auftritt wird auf der neuen Open-Air-Bühne im Lyzeumsgarten hinter der Festhalle stattfinden.

Die Jazzband Challenge gehört seit 2014 zum Internationalen Jazzfestival Viersen. Die Idee des Wettbewerbs: Junger Jazznachwuchs soll gefördert werden. Dazu bietet die Challenge den jungen Musikerinnen und Musikern eine Bühne – wenn auch in diesem Jahr zunächst nur virtuell.

Die Teilnahme an der Jazzband Challenge ist kostenlos. Fragen zu den Bewerbungen beantwortet Garvin Dickhof von der Kulturabteilung. Er ist unter der Telefonnummer 02162 101-369 zu erreichen.