Viersen sucht neue Schiedsperson für Viersen-Nord

Die Stadt Viersen sucht eine Schiedsperson für den Schiedsamtsbezirk I.
Dieser umfasst den Stadtteil Viersen-Nord. Die ehrenamtliche Position ist
zum 15. Dezember 2021 neu zu besetzen. Schriftliche Bewerbungen nimmt die
Stadt Viersen bis 15. September 2021 entgegen. Möglich ist das auf dem
Postweg an Fachbereich 30/I, Theodor-Frings-Allee 22, 41751 Viersen oder
per E-Mail an ordnungsangelegenheiten@viersen.de.

Voraussetzung für eine Bewerbung ist der Wohnsitz im Schiedsbezirk.
Schiedspersonen müssen zwischen 30 und 70 Jahre alt und aufgrund ihrer
Persönlichkeit zur Streitschlichtung besonders befähigt sein. Sie werden
vom Rat der Stadt für die Dauer von fünf Jahren gewählt und vom Direktor
des Amtsgerichts bestätigt.

Bewerbungen müssen den Familiennamen und den Vornamen, gegebenenfalls den
Geburtsnamen, sowie das Geburtsdatum, den Geburtsort, die Anschrift und
den Beruf des Bewerbers oder der Bewerberin enthalten. Weitergehende
Auskünfte gibt George Barbee vom Fachbereich 30/I, Ordnungsangelegenheiten, der Stadt Viersen, Telefon 02162 101603.