Afghanische Flüchtlinge: Viersener Rat stimmt für Erklärung gegenüber Land und Bund

Der Rat der Stadt Viersen hat in seiner Sitzung am Dienstag, 31. August 2021, einstimmig eine Erklärung zur Aufnahme von afghanischen Ortskräften und ihrer Familien sowie weiterer schutzbedürftiger Menschen beschlossen. Diese Erklärung soll an Bund und Land verschickt werden.

Die beschlossene Erklärung im Wortlaut: „Die Stadt Viersen blickt mit größter Sorge auf die aktuelle Situation der Menschen in Afghanistan. Die Stadt Viersen empfindet es als Selbstverständlichkeit, denen, die in Angst vor Verfolgung und Gewalt das Land fluchtartig verlassen, hier einen sicheren Platz zu bieten. Wir unterstützen die Rettung der afghanischen Ortskräfte mit ihren Familien und weiterer schutzbedürftiger Menschen aus Afghanistan, die oft über viele Jahre den Kampf für Demokratie und Rechtsstaat unterstützt haben, durch die Bundesregierung, indem wir unsere Aufnahmebereitschaft erklären.“