Tönisvorst: Zugang zur Ratssitzung nur mit 3G-Regel

Angesichts der aktuell gültigen „3G-Regel“ bei den Rats- und Ausschuss-Sitzungen haben sich viele Bürger bei der Stadt Tönisvorst gemeldet: Viele möchten sich bereits jetzt für die Ratssitzung am 23. September als Zuhörer anmelden. Und auch, wenn die Einladung hierfür noch gar nicht veröffentlicht ist, nimmt das Ratsbüro bereits jetzt gerne Anmeldungen entgegen. Einziger Hinweis: Obwohl die Stadt schon für die Rats- und Ausschuss- Sitzung bereits den größten Saal der Stadt – das Forum Corneliusfeld mit Platz für 500 Personen – für die meisten Sitzungen gebucht hat, ist die Zahl der Besucher durch die 1,5 Meter-Mindestabstandsregel leider begrenzt. Sollte aber ein so großer Andrang herrschen, dass alle Plätze bereits ausgebucht sind, wird die Verwaltung notfalls eine Warteliste eröffnen – so dass Interessierte bei Absage nachrücken können.

Wer als an einem der bereits im Ratsinformationssystem angekündigten Sitzungen teilnehmen möchte, kann sich ab sofort an das Ratsbüro unter 01251 / 999-165 wenden. Wann finden Sitzungen statt? Das ist unter https://toenisvorst.ratsinfomanagement.net/termine zu finden.