10.000 Euro: Stadtwerke-Preis geht in die nächste Runde

Den ersten Platz im Förderwettbewerb 2020 belegte die gemeinnützige Elterninitiative Kindertraum e. V. mit ihrem Digitalisierungsprojekt. Foto: Stadtwerke Nettetal

Bereits zum vierten Mal rufen die Stadtwerke Nettetal ihren Förderwettbewerb für gemeinnützige Projekt aus. „Die Pandemie verlangt unserer Gesellschaft viel ab. Umso wichtiger, dass wir in diesen Zeiten zusammenhalten. Dass wir unsere Werte wie Gemeinschaft, Solidarität und Nächstenliebe nicht aus den Augen verlieren“, sagt Norbert Dieling, Geschäftsführer der Stadtwerke Nettetal. „Deshalb werden wir auch in diesem Jahr den Stadtwerke-Preis ausloben.“ Gemeinnütziges, außergewöhnliches Engagement soll mehr Anerkennung finden und belohnt werden. Vereine, Organisationen und Initiativen aus Nettetal erhalten mit dem Stadtwerke-Preis eine Plattform, um ihre Arbeit vorzustellen. Egal in welchem Bereich sie sich engagieren, ob Umweltschutz, Sport, Bildung, Kultur, Gesellschaft oder Soziales. Die zehn Projekte mit den meisten Stimmen erhalten Fördergelder im Wert von 10.000 Euro.

So kann man sich bewerben: Die Bewerbung ist seit Montag, dem 6. September online auf der Internetseite des Stadtwerke-Preises möglich. Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit, seine Organisation, Institution oder seinen Verein zu präsentieren und zu erläutern, bei welchem Vorhaben sie Unterstützung benötigen. Die Projekte müssen nicht zwangsläufig im laufenden Jahr abgeschlossen werden. Aktionen für das nächste Jahr können ebenfalls beworben werden. Zur Darstellung des Projektes oder der Institution können auch Bilder und Videos hochgeladen werden. Einzelpersonen werden nicht gefördert.

So kann man seine Stimme abgeben: Bei dem Publikumswettbewerb entscheidet jeder mit, wer gewinnt und gefördert wird. Einfach online vom 27. September bis 11. Oktober 2021 kostenlos drei Codes per SMS anfordern und diese einem oder mehreren Projekten als Stimme schenken. Zur Abstimmung ist eine deutsche Mobilfunknummer notwendig. Die Gewinnübergabe findet voraussichtlich im November in den Räumlichkeiten der Stadtwerke Nettetal unter den aktuell geltenden Corona-Regeln statt. Mehr Informationen gibt es unter www.der-stadtwerke-preis.de.