Stadt Viersen bildet aus: Reges Interesse am öffentlichen Dienst

Die Stadt Viersen hat ihr Ausbildungsangebot bei der Messe „Vocatium“ in Krefeld präsentiert. Der Messe-Auftritt ist einer von vielen Kanälen, auf denen die Stadt auf die Möglichkeit einer Ausbildung im öffentlichen Dienst hinweist. Aktuell sind die Plätze im Verwaltungsbereich ab Herbst 2022 ausgeschrieben. Die Bewerbungsfrist endet am 30. September 2021.

Corona-bedingt waren Besuche am Stand der Stadt Viersen bei der Messe „Vocatium“ nur mit Termin möglich. Spontanbesuche wie in den vergangenen Jahren mussten ausfallen. Dennoch gab es reges Interesse. Schließlich bietet der öffentliche Dienst moderne Arbeitsplätze mit interessanten Aufgaben in einem breiten Tätigkeitsfeld.

Einen Überblick über das gesamte Ausbildungsangebot gibt die Stadt auf ihrer Internetseite unter https://www.viersen.de/de/inhalt/ausbildung/. Hier werden die Ausbildungsberufe sowohl in der Verwaltung im engeren Sinn als auch im gewerblichen Bereich vorgestellt. Außerdem gibt es Hinweise zum Bewerbungsverfahren und zum Ablauf einer Ausbildung. Der Auftritt der Stadt im Portal Azubiyo bietet die Möglichkeit, nach dem passenden Beruf zu suchen.

Bewerbungen für die aktuell ausgeschriebenen Ausbildungsplätze sind über das Online-Bewerberportal möglich. Alternativ besteht die Möglichkeit, die Bewerbung auf Papier an die Stadt zu senden. Stellen im gewerblichen Bereich werden später ausgeschrieben.