Nettetal-Lobberich: Verkehrsunfallflucht mit einer Leichtverletzten

Am Mittwoch (15.09.) gegen 10.45 Uhr ist ein 28-jähriger Deutscher aus Nettetal in Lobberich auf der Breyeller Straße auf das Auto einer 36-jährigen Nettetalerin aufgefahren. Die 36-Jährige stand zum Unfallzeitpunkt, da sie verkehrsbedingt warten musste und wurde durch den Aufprall leicht verletzt. An beiden Autos entstand dabei erheblicher Sachschaden.

Nachdem der 28-Jährige zunächst aus seinem Auto ausstiegen sei, fuhr dieser plötzlich von der Unfallstelle weg. Im Laufe der Unfallaufnahme meldetet sich die Schwester des Flüchtigen bei der Polizei und gab den Aufenthaltsort ihres Bruders bekannt. Beim späteren Überprüfen des Nettetalers stellte die Polizei fest, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.