Bürgerbüro Willich: Aufzug für Rathaus am Kaiserplatz

Foto: Stadt Willich

Das Rathaus am Kaiserplatz wird barrierefreier: Am Montag, 11. Oktober, startet der Einbau eines Aufzuges ins altehrwürdige Rathaus in Willich.

Temporäre Schließung während der Bauzeit

Gute Nachrichten also. Allerdings wird während der Bauzeit die Strom- und Wasserversorgung unterbrochen – und also bleibt das Stadtteilbüro Willich vom 11. bis zum 23. Oktober wegen der Umbaumaßnahmen zwangsläufig geschlossen. Denn das Ganze ist naturgemäß aufwändig: Der Aufzug wird rechts des bisherigen Haupteingangs platziert, innen ins  Gebäude gebaut, ist aber künftig von außen über einen verglasten Bereich zugänglich. Im Innern des Gebäudes – Statikexperten haben gecheckt, dass das alte Gemäuer das „mitmacht“ – werden dazu natürlich die Decken durchbrochen – man wird mit dem Lift auch ins Obergeschoss zum Trauzimmer fahren können. Dementsprechend kommt es zur temporären Schließung – die „offene Sprechstunde“ findet aber trotzdem statt:

„Konkret an den beiden Dienstagen, 12. und 19. Oktober, im Stadtteilbüro in Schiefbahn im dortigen Rathaus an der Hochstraße 69 zwischen 8 und 12.30 Uhr“ so Stephan Adams, Leiter des zuständigen Geschäftsbereichs Personenstand und Ordnung. Außerdem können, so Adams, für die Samstage, 16. und 23. Oktober Termine im Stadtteilbüro Schiefbahn online oder telefonisch vereinbart werden.

Offene Sprechstunden in Anrath und Schiefbahn

Noch eine gute Nachricht: Es werden perspektivisch mehr offene Sprechstunden angeboten. Adams: „Nach dem Umbau erweitert das Team Stadtteilbüro unsere offene Sprechstunde – schon bisher hat diese jeden Dienstag im Stadtteilbüro Willich statt, und die hat bei den Bürgern wirklich großen Anklang gefunden.“

Ab dem 25. Oktober wird also zusätzlich jeden Donnerstag in der Zeit von 8 bis 12.30 Uhr eine weitere „offene Sprechstunde“ im Stadtteilbüro Anrath, in der liebevoll so genannten Pepperd-ues an der Viersener Straße, angeboten. Ab dem 3. November geht dann auch das Stadtteilbüro Schiefbahn (Hochstraße 69) mit dem Angebot der „offenen Sprechstunde“ an den Start. Diese findet jeweils mittwochs von 8 bis 12.30 Uhr statt.