Nettetal: Straßenbeete werden umgestaltet

Der Baubetriebshof der Stadt Nettetal hat mit Umgestaltungsmaßnahmen an Straßenbeeten im Stadtgebiet begonnen. Start der Arbeiten war an der Seerosenstraße in Lobberich. Hier entstehen neue Stauden- und Blumenwiesenflächen.

Die ausgewählten Pflanzen zeichnen sich durch ihre besondere Bienen- und Insektenfreundlichkeit aus. Der vorhandene Boden in den Beeten wird teilweise ausgetauscht und durch Pflanzsubstrat ersetzt, so dass die Pflanzen künftig optimale Wachstumsbedingungen vorfinden. Die neu bepflanzten Beete werden mit Rindenmulch abgestreut, um so das Wildkrautwachstum zu hemmen.

Einzelne beschädigte oder nicht wüchsige Bäume wurden im Zuge der Maßnahme entfernt. Sie werden zeitnah durch Neupflanzungen klimaresistenter Arten ersetzt. Vorhandene lückenhafte Bepflanzungen werden wieder aufgefüllt, so dass dort in Zukunft schöne Blickfänge entstehen. Mit den Arbeiten wird angestrebt, ältere Straßenbegrünungen wieder zu revitalisieren. Dies dient gleichzeitig der Biodiversität, aber auch der Verschönerung des Wohnumfeldes. In den kommenden Monaten werden die Arbeiten in Nettetals Stadtteilen fortgesetzt.