Nettetal – Textilmuseum: Früher regional – heute global. Frauen in der Textilbranche

Foto: Stadt Nettetal

Die Auseinandersetzung mit weiblicher Handarbeit schließt immer auch eine Auseinandersetzung mit der Geschichte weiblicher Identität innerhalb der Sozialgeschichte ein. Die Ausstellung “Früher regional-heute global. Frauen in der Textilbranche” im Textilmuseum „DIE SCHEUNE“, Krickenbecker Allee 21, 41334 Nettetal, beschäftigt sich mit der Frage, welche Rollenerwartungen sich in der Geschichte der (weiblichen) Handarbeit widerspiegeln – gestern und heute, vor Ort und weltweit.

Die Ausstellung ist ein Beitrag zum Themenjahr Provinz-provinciaal des kulturgeschichtlichen Museumsnetzwerkes Rhein-Maas und dauert noch bis zum 7. November 2021. Weitere Informationen unter www.textilmuseum-die-scheune.de