Workshop für geflüchtete Jugendliche: „Time to shine! – Musik zweier Welten“

Am Samstag, 30. Oktober 2021, bietet die Albert-Vigoleis-Thelen-Stadtbibliothek in Kooperation mit „Jugendstil NRW“ ein besonderes Projekt an. Der Workshop „Time to shine! – Musik zweier Welten“ richtet sich an geflüchtete Jugendliche und junge Erwachsene ab 14 Jahren.

Von 11.00 bis 16.00 Uhr geht es am Rathausmarkt 1b an diesem Tag um Songwriting, Gesang, Rap – jede Form von Musik ist willkommen. Ziel ist es, eigene Texte zu schreiben und diese anschließend zu vertonen. Am Nachmittag haben alle Teilnehmenden ihren Song aufgenommen. Dabei gilt, dass keiner perfekt sein muss. Eigene Themen können verarbeitet werden und vor allem soll es viel Spaß machen.

Equipment ist vor Ort, auch Mikros, Laptop, Boxen, Aufnahme-Software und diverse Musikinstrumente stehen zur Verfügung. Eigene Instrumente können selbstverständlich mitgebracht werden.

Geleitet wird das Angebot von August Klar und Ryan, zwei Musikern aus zwei Welten. August Klar, 1990 geboren, ist nach seinem abgeschlossenen Bachelor im Bereich Populäre Musik und Medien im Jahr 2016 als selbstständiger Künstler, Gitarrist, Sänger und Workshop-Leiter in ganz Deutschland unterwegs. Ryan, geboren 2002, kommt aus dem Iran und ist leidenschaftlicher Producer, Rapper, Geiger und Sänger. Zusammen arbeiten sie regelmäßig an eigenen Projekten.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich per E-Mail an stadtbibliothek@viersen.de, per Telefon unter 02162 101-512 oder direkt in der Stadtbibliothek. Es gelten die zu diesem Zeitpunkt gültigen Corona-Regeln, bitte an Nachweise und entsprechende Masken denken.