Bunter Erfolg – Graffiti Workshop im Willicher Jugendzentrum Hülse

Foto: Hülse

Workshop mit sichtbaren Folgen: Der Graffiti Workshop im Willicher Jugendzentrum Hülse hat sicherlich bei den Teilnehmern, aber auch für alle anderen sichtbare Spuren hinterlassen. Die entstandenen Werke jedenfalls können sich wirklich sehen lassen, so Hülse-Teamleiter Andreas Baumert: „Alle Teilnehmer – und es waren viele von 8 bis 18 Jahren – waren mit Begeisterung dabei.“

Baumert hatte mit einem solchen Ansturm nicht gerechnet, aber auch überregionale Ankündigung des Workshops hatte dafür gesorgt, dass zahlreiche Kinder und Jugendliche den Weg in die „Hülse“ fanden und am Workshop teilnehmen wollten: „Zum Glück hatten wir drei Tage angesetzt und auch genug Wände, so dass jeder, der wollte, auch sprayen konnte“, so Baumert

Unter der Anleitung des Mönchengladbacher Künstlers Johannes Veit konnten sich die Kinder und Jugendliche ausprobieren und selber Ideen einbringen und umsetzen und die Ergebnisse können sich sehen lassen.  Die ganze Kiste war so erfolgreich, dass der Workshop im nächsten Jahr wiederholt werden soll.

Alle Bilder der drei Workshop-Tage kann man sich auf Instagram https://www.instagram.com/jfzhuelse/  oder natürlich direkt im Jugendzentrum „Hülse“ Schiefbahner Straße 1, 47877 Willich, anschauen.