Altbau-Dachgeschoss in der Stadtbücherei: Ausbau wird geprüft

Positiv hat der politische Raum einen Antrag der SPD beschieden, das Dachgeschoss im alten Teil der Nettetaler Stadtbücherei auszubauen. Alle Fraktionen wiesen darauf hin, dass ein Ausbau für kleinere Veranstaltungen wie Lesungen, Ausstellungen, Kamingespräche oder Lesezirkel sowie für Begegnungen zwar wünschenswert wäre, aber aus Denkmalsicht sowie aus statischer Sicht zunächst gründlich zu prüfen sei.

Vor mehr als 30 Jahren entstand der Bibliotheks-Anbau an das ehemalige Breyeller Rathaus an der Lobbericher Straße 1. Seinerzeit erlaubten Denkmalschutz und Statik noch keinen Ausbau des Altbaus, der als Stadtbücherei eine harmonische Einheit mit dem Anbau bildet. Im Laufe der Jahrzehnte hat die Anschaffung zusätzlicher Medien (DVD, Hörbücher, CD, Internet-Arbeitsplatz) dazu geführt, dass die Bücherei absehbar an eine Kapazitätsgrenze stößt. Nach Dafürhalten der Sozialdemokraten lassen es technische Fortschritte nun zu, einen Ausbau des Dachgeschosses erneut zu prüfen. Im Ausschuss herrschte Konsens, dass der NetteBetrieb das Denkmal unter diesem Blickwinkel erneut unter die Lupe nimmt.