Neues Spielgerät für Kita Gehlingsweg

Vor den Kindern auf ihrem neuen Spielgerät, von links: Stefan Vander (Vorstand Viersener Sparkassenstiftung), Katrin Moiseenko (Vorsitzende Förderverein), Petra Claassen (Förderverein) und Holger Brouwers (Leiter Sparkassenfiliale Süchteln). Foto: Stadt Viersen

An der städtischen Kindertageseinrichtung Gehlingsweg wurde ein neues Spielgerät offiziell seiner Bestimmung übergeben. Ursprünglich sollte die Übergabe bei einem großen Sommerfest im Mai 2020 stattfinden. Dieses musste Corona-bedingt zunächst verschoben und schließlich ganz abgesagt werden.

Nachdem das alte Spielgerät in die Jahre gekommen war, waren die Kita-Kinder nach den gewünschten Spielmöglichkeiten für das neue Gerät befragt worden. Schließlich wurde gemeinsam mit den Vier- bis Fünfjährigen ein neues Spielgerät ausgesucht. Um einen Teil der Kosten von gut 10.000 Euro zu tragen, richtete der Förderverein 2019 einen Büchertrödel und einen Spendenlauf aus. Dabei kam ein Erlös von annähernd 3.700 Euro zustande. Allein der Spendenlauf trug dazu mehr als 3.200 Euro bei. „Da hatten die Angehörigen der Kinder deren Ausdauer beim Laufen offenbar unterschätzt. Es bestanden aber alle darauf, ihren verabredeten Anteil pro erlaufenem Kilometer zu bezahlen“, erklärte Kita-Leiterin Birgit Bialas. Über die Hälfte der Gesamtkosten, 5.100 Euro, sponserte die Sparkassenstiftung. Den Restbetrag steuerte der Förderverein der Kita aus Rücklagen bei.