Neuer Bundestagsabgeordneter: Martin Plum bei Stefan Schumeckers in Grefrath

Foto: Büro Plum

Der neue Bundestagsabgeordnete für den Kreis Viersen, Martin Plum, hat seinen ersten Antrittsbesuch bei einem Bürgermeister einer Stadt oder Gemeinde im Kreis Viersen ganz bewusst in Grefrath gemacht. Die Sport- und Freizeitgemeinde mit Bürgermeister Stefan Schumeckers ist die kleinste Gemeinde des Kreises Viersen. Der erste Antrittsbesuch des neuen direkt gewählten Bundestagsabgeordneten war damit auch ein Signal dafür, dass Martin Plum gerade die kleineren Gemeinden im Kreis Viersen im Blick hat und als Ansprechpartner für den gesamten Kreis da ist.

„Ich verstehe mich als Ansprechpartner für den gesamten Kreis, für jede Stadt oder Gemeinde, für jeden Bürger und jede Bürgerin. Als ihr Vertreter nehme ich mich ihrer Anliegen an und werde diese auch mit nach Berlin nehmen“, betonte Martin Plum.

Mit Stefan Schumeckers sprach Martin Plum über verschiedene lokale Themen: Die Sanierung des Eisstadions, die Bewerbung um die Landesgartenschau 2026, das Integrierte Städtebauliche Konzept für Oedt, der Neubau des Rathauses und die Zukunft der Albert-Mooren-Halle. Gemeinsam vereinbarte man im engen Austausch zu bleiben und einen kurzen Draht zueinander zu halten.