Kita Steinkreis unterstützt Aktion der Stiftung Kinderzukunft

Die städtische inklusive Tageseinrichtung Kita Steinkreis unterstützt die Aktion „Weihnachtsspende für Kinder in Not“ der Stiftung Kinderzukunft. Wer teilnehmen möchte, kann noch bis zum 24. November 2021 ein Päckchen für ein Kind packen und zu den regulären Öffnungszeiten in der Kita Steinkreis an der Flämischen Allee 10 abgeben.

Eingepackt werden kann „was zum Waschen, was zum Naschen, was zum Fühlen und zum Spielen, was zum Wärmen und zum Lernen“. Wichtig ist, dass auf dem Paket vermerkt wird, ob es für ein Mädchen oder einen Jungen gedacht ist. Die gesammelten Päckchen werden von der Kita an die Stiftung Kinderzukunft übergeben. Diese verschickt die Geschenke per LKW in osteuropäische Länder wie Bosnien-Herzegowina, Rumänien und die Ukraine, wo sie an Kinder verteilt werden, die in ärmlichen Verhältnissen leben oder sich in einer Krisensituation befinden.

„Wir würden gerne die 50-Pakete-Marke knacken und freuen uns über rege Beteiligung der Bevölkerung – seien es andere Kitas, Altenheime, Schulen oder Privatpersonen“, sagt Kita-Leiterin Michaela Castor und dankt vorab allen Teilnehmenden. Für Rückfragen ist das Kita-Team unter der Telefonnummer 02162 5010760 erreichbar.

Ausführliche Informationen zur Aktion „Weihnachtsspende für Kinder in Not“ bietet diese Webseite: www.kinderzukunft.de/wie-wir-helfen/weihnachtspaeckchen-aktion.html