Volkstrauertag: Gedenkfeier fand in Schaag statt

Foto: Stadt Nettetal

Am Volkstrauertag wurde auch in Nettetal den Opfern von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht. Auf der zentralstädtischen Feier im Stadtteil Schaag fanden sich auf Einladung des Volksbundes Deutscher Kriegsgräberfürsorge rund 200 Mitglieder ortsansässiger Vereine sowie stattliche Abordnungen von Freiwilliger Feuerwehr, Reservistenkameradschaft, Technischem Hilfswerk, Malteser Hilfsdienst, Kreisfeuerwehrkapelle sowie Vertretern der Kirchen, Schulen, Pfarrgremien, Stadtverwaltung und des Stadtrates ein.

Nach dem Gottesdienst in der Pfarrkirche Sa. Anna Schaag folgte ein Trauermarsch vom Hubertusplatz zum Ehrenmal an der Kirche, wo nach den Gedenkreden durch Nettetals Bürgermeister Christian Küsters und Pfarrer Ansgar Falk die Kranzniederlegung stattfand.