Brüggen: Schüler bedroht Mitschüler und Lehrer – Jugendlicher stellt sich freiwillig

Foto: Matthias Wehnert / Shutterstock.com

Schüler bedroht Mitschüler und Lehrer – Jugendlicher stellt sich freiwillig – Niemand verletzt

An einer Schule in Brüggen kam es heute Vormittag zu einer kurzzeitigen Bedrohung von Schülern und Lehrpersonal einer Klasse durch einen Mitschüler.

Die Polizei war schnell mit zahlreichen Kräften vor Ort. Der betroffene Schüler stellte sich nach kurzer Zeit freiwillig der Polizei. Es wurde nach derzeitigem Kenntnisstand niemand verletzt. Es besteht keine Gefahr.

Die Schüler und Lehrer werden betreut. Die Motivlage des jugendlichen Täters ist unklar. Die Ermittlungen zu den Hintergründen dauern an.